Letztes Update am Sa, 12.12.2015 10:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Check24 einigte sich nach Werbestreit mit ProSieben



München (APA/dpa) - Das Preis-Vergleichsportal Check24 hat sich nach einem Streit um seine Fernsehwerbung mit dem Medienkonzern ProSiebenSat.1 geeinigt. „Wir werden die Zusammenarbeit fortsetzen“, sagte Christoph Röttele, Sprecher der Check24-Geschäftsführung, der Deutschen Presse-Agentur in München.

ProSiebenSat.1 hatte im Sommer das Vergleichsportal Verivox übernommen und war dadurch zum schärfsten Konkurrenten für Check24 geworden. Auf ProSieben laufen nun zahlreiche Werbespots mit den RTL-2-Serienstars „Die Geissens“ für Verivox. Das passte dem Werbekunden Check24 nicht: Vor wenigen Wochen drohte das Münchner Unternehmen damit, künftig keine Werbung mehr auf ProSieben zu schalten. Dazu kommt es nun aber nicht: „Wir haben uns auf Spielregeln geeinigt.“ Dabei geht es vor allem um die Sendeplätze für die Werbung der beiden Konkurrenten.




Kommentieren