Letztes Update am Sa, 12.12.2015 14:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rot-Schwarz - Blümel: Aussagen Niedermühlbichlers „völlig jenseitig“



Wien (APA) - Auf Wiener Ebene verlagerten sich am Samstag die rot-schwarzen Streitereien: Recht harscher Kritik des SPÖ-Landesparteisekretärs an der Bundes-ÖVP folgte eine nicht minder scharfe Reaktion des Wiener ÖVP-Chefs Gernot Blümel. Er nannte die Aussagen Georg Niedermühlbichlers „völlig jenseitig“ und sieht darin einen „neuen Tiefpunkt“.

Der SPÖ-Landesparteisekretär hatte im APA-Interview „Wien-Bashing“ der Bundes-ÖVP beklagt - mit den Beispielen der Kritik des VP-Außenministers in Sachen muslimische Kindergärten sowie des ÖVP-Klubobmannes am Wiener Gesundheitssystem. Blümels Kommentar: Die SPÖ sei dadurch offensichtlich „an einem sehr wunden Punkt getroffen“, anders seien die „Auszucker“ Niedermühlbichlers nicht zu erklärten. Anstatt berechtigte Kritik an den Schwachstellen in Wien ernst zu nehmen und zu handeln, würden „Häupl, Wehsely, Niedermühlbichler und Co.“ aber nur „ihre gekränkte Eitelkeit öffentlich zur Schau“ stellen, „in ihrem Trotz verharren“ - und „das abgedroschene linke Schreckgespenst namens Schwarz-Blau aus der politischen Mottenkiste“ kramen.

~ WEB http://www.oevp.at

http://www.spoe.at ~ APA156 2015-12-12/14:26




Kommentieren