Letztes Update am Sa, 12.12.2015 14:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Pkw stürzte in Tirol rund 25 Meter ab - 19-Jährige verletzt



Sölden/Schönberg (APA) - Gleich mehrere Verkehrsunfälle haben sich am Samstagvormittag in Tirol ereignet. Auf der Brennerautobahn (A13) brannte der Motorraum eines italienischen Pkw. Im Ötztal bei Vent (Bezirk Imst) stürzte eine 19-Jährige mit ihrem Pkw auf der Venter Landesstraße rund 25 Meter ab.

Wie die Polizei bekannt gab, fuhr die junge Tirolerin in Richtung Zwieselstein, als sie aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und über felsiges Gelände abstürzte. Die 19-Jährige wurde dabei in dem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt Kopfverletzungen. Nach der Bergung wurde sie mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Zams eingeliefert.

Gegen 10.00 Uhr fuhr ein 63-jähriger Italiener auf der Brennerautobahn in Fahrtrichtung Süden, als er kurz vor der Ausfahrt „Stubaital“ Rauch aus dem Motorraum bemerkte. Der Mann hielt laut Polizei sofort an und sah beim Öffnen der Motorhaube, dass es im Motorraum brannte. Der Italiener alarmierte daraufhin die Feuerwehr, die die Flammen rasch löschen konnte.




Kommentieren