Letztes Update am Sa, 12.12.2015 20:25

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Steckbriefe von Österreichs EM-Gruppengegnern



Paris (APA) - Österreichs Gruppengegner bei der Fußball-EM 2016 in Frankreich im Kurzporträt:

~ PORTUGAL: Verband: Federacao Portuguesa de Futebol (FPF), gegründet 1914 Teamchef: Fernando Santos (seit 2014) Bekannteste Spieler: Cristiano Ronaldo, Pepe (beide Real Madrid), Nani, Raul Meireles (beide Fenerbahce Istanbul), Ricardo Quaresma (Besiktas Istanbul), Rui Patricio, William Carvalho (beide Sporting Lissabon) FIFA-Weltrangliste: 7. (Stand 3. Dezember 2015) Dressen: Dunkelrot Weg zur EM: Sieger der Gruppe I EM-Teilnahmen (inkl. 2016): 7 (davor 1984,1996,2000,2004,2008,2012) WM-Teilnahmen: 6 Größte Erfolge: WM-Dritter 1966, WM-Vierter 2006, EM-Zweiter 2004

UNGARN: Verband: Magyar Labdarugo Szövetseg (MLSZ), gegründet 1901 Teamchef: Bernd Storck (GER/seit 20. Juli 2015) Bekannteste Spieler: Adam Szalai (Hoffenheim), Balazs Dzsudzsak (Bursaspor), Zoltan Stieber (Hamburger SV), Gabor Kiraly (Szombathely) FIFA-Weltrangliste: 20. (Stand 3. Dezember 2015) Dressen: Rot Weg zur EM: Dritter der Gruppe F, im Play-off 1:0 (a) und 2:1 (h) EM-Teilnahmen (inkl. 2016): 3 (davor 1964, 1972) WM-Teilnahmen: 9 Größte Erfolge: Vizeweltmeister 1938 und 1954, EM-Dritter 1964, EM-Vierter 1972

ISLAND: Verband: Knattspyrnusamband Islands (KSI), gegründet 1947 Teamchef: Lars Lagerbäck (SWE/seit 14. Oktober 2011) Bekannteste Spieler: Eidur Gudjohnsen (Shijiazhuang Ever Bright), Gylfi Sigurdsson (Swansea City), Alfred Finnbogason (Olympiakos Piräus) FIFA-Weltrangliste: 36. (Stand 3. Dezember 2015) Dressen: Blau Weg zur EM: Zweiter der Gruppe A Erste EM-Teilnahme, keine WM-Teilnahme Größter Erfolg: Qualifikation für die EURO 2016 ~ (Grafik-Nr. 1419-15, 88 x 130 mm)




Kommentieren