Letztes Update am So, 13.12.2015 00:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Klima-Gipfel - Spitzenvertreter preisen Abkommen als historisch



Brüssel (APA/dpa) - Spitzenvertreter der Europäischen Union haben die Einigung bei der UN-Klimakonferenz als historisches Ereignis gewürdigt.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sagte: „Heute hat die Welt ein Rettungsseil bekommen, eine letzte Chance, zukünftigen Generationen eine Welt zu hinterlassen, die beständiger ist und einen gesünderen Lebensraum mit gerechteren Gesellschaften und stärker florierenden Marktwirtschaften bietet.“

Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, kommentierte: „‘Historisch‘ ist in der Politik ein häufig missbrauchtes Adjektiv, aber dieses Abkommen verdient diese Beurteilung.“ Jetzt müsse es in harter Arbeit umgesetzt und finanziert werden, so der deutsche SPD-Politiker.

Die Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Europäischen Parlament, Rebecca Harms, sagte: „Dieses Abkommen (...) weckt neues Vertrauen in die Handlungsfähigkeit der internationalen Gemeinschaft.“ Die EU könne für Glaubwürdigkeit und mehr Vertrauen in die Vereinbarung von Paris sorgen, indem sie ihre Klimaziele für 2030 verschärfe. EU-Ratspräsident Donald Tusk gratulierte Frankreich und der Welt über den Kurznachrichtendienst Twitter.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren