Letztes Update am Do, 17.12.2015 15:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Immigon hat Fondsfirmen an deutsche Union verkauft - Neuer Name



Wien/Frankfurt (APA) - Die ÖVAG-Bad-Bank Immigon hat kurz vor Jahresende einen weiteren Abverkauf perfekt gemacht. Der Verkauf von 100 Prozent an der Volksbank Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H (VB Invest) sowie 94,5 Prozent an der Immo Kapitalanlage AG (Immo KAG) an die deutsche Union Asset Management Holding AG ist abgeschlossen (Closing). 5,5 Prozent der Immo KAG hält indirekt noch die Volksbank Wien.

Union Investment ist die Fondsgesellschaft der deutschen DZ Bank. Wie vom Käufer in Frankfurt am Nachmittag mitgeteilt wurde, wird die bisherige Volksbank Invest Kapitalanlagegesellschaft zum Jahresanfang 2016 unter dem Namen „Union Investment Austria GmbH“ firmieren.

Paktiert war der Deal seit Juli. Nachdem die Aufseher ihr Okay gegeben haben, ist die Übertragung mit dem heutigen Tag rechtswirksam geworden. Die Mitarbeiter der Union Investment Austria werden im Februar 2016 ihre neuen Geschäftsräume in der „Alten Börse“ am Schottenring in Wien beziehen.

~ WEB https://www.dzbank.de/ ~ APA509 2015-12-17/16:24




Kommentieren