Letztes Update am Sa, 30.04.2016 10:29

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Gleitschirmpilot prallte in Obersteiermark gegen Holzhütte



Grundlsee/Gmunden (APA) - Ein 33 Jahre alter Gleitschirmpilot ist am Freitagnachmittag bei der Landung in Archkogel in der Gemeinde Grundlsee (Bezirk Liezen) verletzt worden. Dies teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Samstag mit. Der Mann wurde ins LkH Bad Aussee gebracht.

Der Freizeitsportler aus dem OÖ-Bezirk Gmunden wollte gegen 15.00 Uhr mit seinem Gleitschirm im Bereich Archkogl auf einer Wiese landen. Dabei wurde er von einer Windböe erfasst und gegen eine Holzhütte geschleudert. Er zog sich Verletzungen am linken Fuß zu, wie die Polizeiinspektion Bad Aussee mitteilte.




Kommentieren