Letztes Update am Fr, 17.06.2016 15:09

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Weltflüchtlingstag 2 - CARE: Nur zwei Prozent in Europa



Wien/Brüssel (APA) - Das Don Bosco Flüchtlingswerk verwies speziell auf das Schicksal minderjähriger Flüchtlinge. Allein heuer seien bis Ende Mai laut UNICEF 7.000 unbegleitete Minderjährige über die zentrale Mittelmeerroute nach Italien gekommen; Hunderte säßen zudem auf den Ägäis-Inseln fest. Die Kapazitäten Italiens und Griechenlands diese minderjährigen Flüchtlinge angemessen zu betreuen und zu verpflegen seien erschöpft. Die EU, darunter auch Österreich, solle sich „endlich solidarisch zeigen“.

Die Hilfsorganisation CARE erinnerte an Flüchtlingsleid abseits von Europa, denn nur zwei Prozent der weltweit mehr als 60 Millionen Menschen auf der Flucht beträfen Europa. So seien rund 300.000 Menschen aus der sudanesischen Krisenregion Darfur in den Tschad geflohen, 190.000 seien aus Nigeria in Nachbarländer geflüchtet, den Jemen hätten 178.000 verlassen, während im Land selbst 2,8 Millionen Menschen zu Binnenflüchtlingen geworden seien.




Kommentieren