Letztes Update am So, 21.08.2016 10:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutsche Wanderin stürzte in Ramsau am Dachstein: Verletzt gerettet



Ramsau am Dachstein (APA) - Ein 72-jährige Wanderin hat sich am Samstag bei einem 50-Meter-Sturz in Ramsau am Dachstein (Bezirk Liezen) schwer verletzt. Die Deutsche war gegen Mittag von der Silberkarhütte talauswärts am Höhenweg unterwegs. Dabei stolperte sie und fiel über steiles Wiesen- und Waldgelände. Die Frau blieb an einer Wurzel eines vom Wind umgeworfenen Baums hängen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Das Team des ÖTC-Hubschraubers Christophorus 14 musste die Frau mit einem Tau retten und flog sie in das Krankenhaus Schladming. Sowohl die Bergrettung als auch die Alpinpolizei waren am Einsatz beteiligt.




Kommentieren