Letztes Update am So, 21.08.2016 21:55

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Olympia: Gold für Schurter 2 - Entwarnung bei Gehbauer



Rio de Janeiro/Rio/Deodoro (APA) - Bei Alexander Gehbauer konnte nach seinem Sturz im Mountainbike-Rennen im Spital in Rio erste Entwarnung gegeben werden. Der 26-jährige Kärntner erlitt keine Frakturen oder Schädelverletzungen, sondern nur multiple Prellungen und Hautabschürfungen (linke Körperhälfte - betroffen sind Gesicht, Oberkörper, Hüfte und Unterschenkel). Das teilte ÖOC-Chefarzt Alfred Engel mit.

Gehbauer wird aber die Nacht zur Kontrolle im Spital bleiben. Sollte sich sein Zustand nicht verschlechtern, wird er wohl am Montagvormittag aus dem Krankenhaus entlassen werden.




Kommentieren