Letztes Update am Mo, 22.08.2016 12:31

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfällen am Sonntag in Wien



Wien (APA) - Bei zwei Verkehrsunfällen Sonntagabend in Wien sind insgesamt fünf Personen verletzt worden. In Mariahilf kollidierte ein Skateboard-Fahrer mit einem Radfahrer. In Favoriten stießen auf einer Kreuzung zwei Pkw zusammen, berichtete die Polizei in einer Aussendung am Montag.

Kurz nach 18.30 Uhr waren der 24-jährige Skateboard-Fahrer und der 27-jährige Radfahrer auf einem Geh- und Radweg in der Linken Wienzeile unterwegs. Die beiden fuhren aufeinander zu, in der Mitte waren Fußgänger unterwegs. Beide Männer wollten auf die gleiche Seite ausweichen und stießen frontal ineinander. Der 24-Jährige erlitt schwere Frakturen im Gesicht, der 27-Jährige eine Rissquetschwunde am Kopf. Beide Männer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Kurz nach 20.00 Uhr passierte dann im Kreuzungsbereich Raxstraße/Grußriegelstraße der nächste Unfall. Zwei Pkw prallten aneinander, einer der Fahrer dürfte das Rotlicht der Ampel missachtet haben. Die beiden Lenker - ein 36-Jähriger und ein 58-Jähriger - sowie ein 32 Jahre alter Mitfahrer wurden verletzt. Die Männer erlitten Prellungen und Rissquetschwunden, sie wurden ins Spital eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.




Kommentieren