Letztes Update am Mo, 22.08.2016 14:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Serbiens Fiat-Chrysler-Tochter nur zu einem Viertel ausgelastet



Belgrad/Amsterdam (APA) - Die Kapazitäten der Autofabrik von Fiat Chrysler im serbischen Kragujevac dürften heuer nur noch zu einem Viertel ausgelastet sein. Dies berichtete am heutigen Montag die Tageszeitung „Danas“ unter Hinweis, dass in der Autofabrik heuer erwartungsgemäß nur 70.000 Wagen vom Typ „Fiat 500 L“ hergestellt werden. Im Vorjahr belief sich die Auslastung noch auf ein Drittel der Kapazitäten.

Die Automobilfabrik hatte wegen sinkender Verkäufe im Juli die Nachtschicht gestrichen, zwischen 700 und 750 von insgesamt 3.200 Mitarbeitern verloren den Job. Die genaue Zahl der gestrichenen Stellen wurde von der Geschäftsführung offiziell nicht veröffentlicht.

Trotz sinkender Produktion war es dem Betrieb gelungen, auch im ersten Halbjahr mit 663,5 Mio. Euro der führende Exporteur in Serbien zu bleiben. Seit dem erfolgreichsten Jahr 2013, als sich die Fiat-Exporte noch auf 1,53 Mrd. Euro beliefen, ist dieser Wert im Sinken begriffen. Im Vorjahr waren es 1,18 Mrd. Euro.

~ WEB http://www.fiatchryslerautomobiles.com/ ~ APA294 2016-08-22/14:32




Kommentieren