Letztes Update am Mo, 22.08.2016 14:46

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: SKN St. Pölten holte guineischen Stürmer Keita



St. Pölten (APA) - Der SKN St. Pölten hat nach dem bescheidenen Start in die Bundesliga-Saison im Kader nachgebessert. Wie der Aufsteiger am Montag bekannt gab, wurde mit Alhassane Keita ein neuer Stürmer verpflichtet. Der 24-Jährige aus Guinea unterschrieb einen Zweijahresvertrag (plus Option) bei den Niederösterreichern.

Keita spielte zuletzt für den zypriotischen Erstligisten Ermis Aradippou. Seine Ausbildung durchlief er beim französischen Verein Metz, wobei er ein Jahr mit dem ehemaligen Salzburg-Profi Sadio Mane (nun Liverpool) spielte. Keita wird ab Dienstag am Mannschaftstraining der St. Pöltner teilnehmen. Die stehen nach fünf Runden in der Liga mit nur einem Sieg am vorletzten Tabellenplatz.




Kommentieren