Letztes Update am Mo, 22.08.2016 16:25

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Erster EU-Minister nach Putschversuch besuchte Türkei



Istanbul (APA/dpa) - Erstmals nach dem Putschversuch vor rund fünf Wochen hat ein Außenminister eines EU-Mitgliedlandes die Türkei besucht. Der litauische Außenminister Linas Linkevicius sagte am Montag nach einem Treffen mit seinem Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu: „Wir müssen zu einem konstruktiven Dialog zurückfinden.“

Die türkische Führung hatte sich nach dem Putschversuch am 15. Juli über mangelnde Solidarität der Europäischen Union beklagt. Linkevicius betonte, dass Europa den Putschversuch schon früh verurteilt habe. Am Dienstag wird der ungarische Außenminister Peter Szijjarto in Ankara erwartet.




Kommentieren