Letztes Update am Mo, 22.08.2016 20:55

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Türkei ruft Botschafter in Österreich zu Konsultationen zurück



Ankara/Wien (APA) - Die Türkei hat ihren Botschafter in Österreich zu Konsultationen nach Ankara zurückgerufen um „über die Beziehungen zu Österreich zu beraten“, wie Außenminister Mevlüt Cavusoglu am Montag laut der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu erklärte. Der Sprecher des Außenministeriums, Thomas Schnöll, bestätigte dies am Monatagabend gegenüber der APA.

Schnöll sagte auch, dass der österreichische Botschafter in Ankara, Georg Oberreiter, am Montag ins türkische Außenministerium zitiert worden sei. Der Hintergrund dürfte die Kurdendemonstration am Samstag in Wien gewesen sein, sagte Schnöll, er könne dies allerdings nicht bestätigen.

Die Kundgebung in Wien fand unter dem Motto „Demonstration gegen Menschenrechtsverletzungen in der Türkei und die Isolation von Abdullah Öcalan“ statt. Der inhaftierte Abdullah Öcalan war Vorsitzender der in der Türkei verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK.




Kommentieren