Letztes Update am Di, 23.08.2016 09:31

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse startet unverändert - VIG nach Zahlen fester



Wien (APA) - Die Wiener Börse hat am Dienstag im Eröffnungshandel unverändert tendiert. Der ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.256,76 Zählern um minimale 0,03 Punkte unter dem Montag-Schluss (2.256,79). Prozentuell zeigte er sich damit unverändert. Bisher wurden 356.827 (Vortag: 140.676) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Bei den Einzelwerten standen Vienna Insurance Group (VIG) mit einem Plus von 1,76 Prozent auf 17,04 Euro im Spitzenfeld des heimischen Leitindex. Der Versicherer hatte vorbörslich für das erste Halbjahr 2016 einen Rückgang des Vorsteuerergebnisses (EGT) um 17,5 Prozent auf 201 Mio. Euro gemeldet. Dies war erwartet worden, schon Anfang August hatte die VIG „rund 200 Mio. Euro“ in Aussicht gestellt.

Die Titel des Wettbewerbers UNIQA stiegen um 0,28 Prozent auf 5,38 Euro. Hingegen rutschten Raiffeisen-Aktien mit einem Minus von 2,48 Prozent auf 11,22 Euro ans Ende des Kurstafel. Schwach notierten außerdem die Papiere der Telekom Austria mit einem Abschlag von 2,39 Prozent auf 5,07 Euro.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA077 2016-08-23/09:28




Kommentieren