Letztes Update am Di, 23.08.2016 09:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Burgenländer in Podersdorf von Pferd verletzt



Podersdorf (APA) - Ein Burgenländer hat am Montag nach einem Ausritt in Podersdorf (Bezirk Neusiedl am See) mit einem Pferd Verletzungen erlitten. Der 61-Jährige hatte den Wallach in die Pferdebox gebracht, um ihn zu versorgen. Dabei drückte ihn das etwa eine halbe Tonne schwere Tier gegen die Boxenwand, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Dienstag.

Der 61-Jährige wurde im Bereich des Brustkorbs verletzt. Die Rettung brachte den Mann ins Spital.




Kommentieren