Letztes Update am Di, 23.08.2016 11:10

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Slowenische Gorenje mit 2,1 Mio. Euro Nettogewinn im Halbjahr



Velenje (APA) - Der slowenische börsennotierte Haushaltsgeräte-Produzent Gorenje erholt sich nach dem vorjährigen Verlustjahr. Im ersten Halbjahr 2016 hat das Unternehmen einen Nettogewinn von 2,1 Mio. Euro verzeichnet, nach einem Minus von 6,9 Mio. Euro in der gleichen Vorjahresperiode. Der Umsatz stieg um 4,2 Prozent auf 581,3 Mio. Euro, teilte Gorenje mit.

Das operative Ergebnis (EBIT) stieg um 55,9 Prozent auf 16,7 Mio. Euro. Gorenje verzeichnete Umsatzzuwächse in den Verkaufsregionen Ost- und Westeuropa. Außerhalb Europas ist der Umsatz wegen negativer Wechselkursauswirkungen eingebrochen.

~ ISIN SI0031104076 ~ APA164 2016-08-23/11:08




Kommentieren