Letztes Update am Di, 23.08.2016 13:28

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Semperit - RCB-Analysten senken Kursziel von 35,5 auf 31,0 Euro



Wien (APA) - Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben nach der Veröffentlichung von Quartalszahlen ihr Kursziel für die Aktien des Wiener Gummi- und Plastikherstellers Semperit von 35,5 auf 31,0 Euro gesenkt. Die Einschätzung des Titels wird auf „Hold“ belassen.

Zwar sei die Performance des Industriezweigs von Semperit weiterhin hervorragend ausgefallen, aber diese sei durch die Verschlechterung des Medizinhandschuhbereichs Sempermed konterkariert worden, heißt es in der Analyse des RCB-Experten Markus Remis. Dementsprechend sind die RCB-Gewinnschätzungen für die Industriesparte nun praktisch unverändert geblieben, jene für Sempermed allerdings deutlich gekürzt worden.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die RCB-Analysten 1,55 Euro für 2016, sowie 2,06 bzw. 2,66 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 1,20 Euro für 2016, sowie 1,30 bzw. 1,60 Euro für 2017 bzw. 2018.

Am Dienstagnachmittag notierten die Semperit-Titel an der Wiener Börse mit minus 1,26 Prozent bei 26,17 Euro.

Analysierendes Institut Raiffeisen Centrobank

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT0000785555 WEB http://www.semperitgroup.com ~ APA299 2016-08-23/13:24




Kommentieren