Letztes Update am Di, 23.08.2016 14:10

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Lidl und Aldi in Großbritannien weiter auf dem Vormarsch



London/Neckarsulm/Essen (APA/Reuters) - Die deutschen Discounter Lidl und Aldi haben ihren Marktanteil in Großbritannien weiter ausgebaut. In den zwölf Wochen bis Mitte August steigerten sie ihre Umsätze auf dem heiß umkämpften Markt um 12,2 beziehungsweise 10,4 Prozent, wie aus am Dienstag veröffentlichten Daten des Marktforschers Kantar Worldpanel hervorgeht.

Bei den vier großen britischen Supermarktketten schlug sich Marktführer Tesco am besten. Mit einem Minus von 0,4 Prozent habe sich der Rückgang hier abgeschwächt. Unter dem Strich nahm der Lebensmittelumsatz auf der Insel in den vergangenen drei Monaten um 0,3 Prozent zu. Die Marktforscher machten dafür vor allem das schöne Wetter und weniger Rabattaktionen verantwortlich.

Aldi und Lidl setzen den etablierten britischen Supermarktketten seit Jahren mit einem Preiskampf zu. Zusammen kommen sie inzwischen auf einen Marktanteil von 10,7 Prozent - erreichen damit aber noch nicht einmal die Hälfte von Tesco.

Den Kantar-Experten zufolge gibt es keine Anzeichen für steigende Lebensmittelpreise auf der Insel nach der überraschenden Entscheidung der Briten im Juni für einen EU-Austritt. Ungeachtet des Votums waren im Juli die Verbraucherausgaben um 1,9 Prozent gestiegen.

~ WEB http://www.lidl.de/

http://www.aldi-nord.de

http://www.aldi.com/ ~ APA330 2016-08-23/14:06




Kommentieren