Letztes Update am Di, 23.08.2016 14:22

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ungarns Notenbank belässt Leitzins unverändert bei 0,90 Prozent



Budapest (APA) - Der Monetärrat der Ungarischen Notenbank (MNB) hat heute, Dienstag, den Leitzins unverändert bei 0,90 Prozent belassen, berichtete die ungarische Nachrichtenagentur MTI. Diese Entscheidung entspricht den Erwartungen des Markts. Laut Analysten werde es weder heuer noch im kommenden Jahr eine Veränderung des Leitzinses geben. Bis Ende 2018 wiederum werde mit einer Erhöhung auf 1,3 Prozent gerechnet.

Im März hatte die MNB den neuen zinssenkenden Zyklus gestartet. Der Zins lag damals bei 1,35 Prozent und wurde im März, April und Mai um jeweils 0,15 Prozent gesenkt.




Kommentieren