Letztes Update am Di, 23.08.2016 14:40

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Hollande besorgt über Kämpfe in der Ostukraine



Paris (APA/dpa) - Angesichts anhaltender Kämpfe in der Ukraine haben die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Francois Hollande mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin telefoniert. Hollande äußerte sich dabei am Dienstag besorgt über „die steigende Zahl von Verletzungen des Waffenstillstands“ im Osten des Landes, wie der Elyseepalast in Paris mitteilte.

Hollande warnte vor den Gefahren einer Eskalation für den Friedensprozess und rief die Konfliktparteien auf, die Minsker Vereinbarungen zur Beilegung des Konfliktes umzusetzen.

Im Osten der Ex-Sowjetrepublik kämpfen seit 2014 prorussische Separatisten und ukrainische Regierungstruppen gegeneinander. Die Umsetzung des Friedensplans kommt seit Monaten nicht voran. Deutschland und Frankreich versuchen seit Beginn der Auseinandersetzungen, zwischen Kiew und Moskau zu vermitteln.




Kommentieren