Letztes Update am Di, 23.08.2016 15:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Drei teils Schwerverletzte bei Motorradunfall in Tirol



Söll (APA) - Ein Motorradunfall hat am Dienstagvormittag in Söll im Tiroler Bezirk Kufstein drei teils Schwerverletzte gefordert. Zwei entgegenkommende Motorräder waren auf der Eibergbundesstraße (B173) seitlich miteinander kollidiert und zu Sturz gekommen. Ein Lenker, ein 61-jähriger Deutscher, erlitt massive Beinverletzungen und wurde in das Klinikum München gebracht.

Der zweite Motorradfahrer, ein 49-Jähriger, sowie dessen 50-jährige Beifahrerin (beide ebenfalls aus Deutschland) wurden in das Krankenhaus Kufstein gebracht. Der genaue Unfallhergang war vorerst unklar und Gegenstand von Ermittlungen. Die B173 war für die Dauer der Rettungs- und Bergemaßnahmen für rund drei Stunden gesperrt.




Kommentieren