Letztes Update am Di, 23.08.2016 17:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt befestigt, BUX gewinnt 0,55%



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat am Dienstag befestigt geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX legte um 0,55 Prozent auf 27.723,68 Punkte zu. Das Handelsvolumen belief sich auf 5,6 (zuvor: 3,9) Mrd. Forint.

Eine sehr positive Stimmung an den europäischen Leitbörsen verbunden mit klaren Zuwächsen an der Wall Street führte auch den ungarischen Aktienmarkt in die Gewinnzone. Abseits der internationalen Vorgaben fehlten die bewegenden Impulse.

Unter den Einzelwerte konnten in Budapest die Papiere der OTP Bank mit plus 1,29 Prozent das deutlichste Plus einstreifen. Sonst gab es in der ersten Reihe nur moderate Bewegungen zu sehen. MOL steigerten sich um 0,23 Prozent, während Gedeon Richter unwesentlich um 0,02 Prozent gewannen und MTelekom keine Kursveränderung zeigten.

Keine Überraschung lieferte am Berichtstag die Ungarische Notenbank. Der Monetärrat der Ungarischen Notenbank (MNB) hat heute, Dienstag, den Leitzins unverändert bei 0,90 Prozent belassen, berichtete die ungarische Nachrichtenagentur MTI. Diese Entscheidung entspricht den Erwartungen des Markts. Laut Analysten werde es weder heuer noch im kommenden Jahr eine Veränderung des Leitzinses geben.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 437 437 MOL 17.320 17.280 OTP Bank 7.151 7.060 Gedeon Richter 5.600 5.599 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA451 2016-08-23/17:14




Kommentieren