Letztes Update am Di, 23.08.2016 21:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-Vizepräsident Biden besucht Türkei



Ankara (APA/dpa) - Als erster westlicher Spitzenpolitiker besucht US-Vizepräsident Joe Biden fast sechs Wochen nach dem gescheiterten Putschversuch türkischer Militärs am heutigen Mittwoch Regierung und Parlament in Ankara. Auf dem Programm der eintägigen Visite am Mittwoch stehen Gespräche mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan, Regierungschef Binali Yildirim und Parlamentspräsident Ismail Kahraman.

Biden will die türkische Regierung der Solidarität der USA nach dem Putschversuch versichern. Im Mittelpunkt dürfte jedoch der Streit um die von der Türkei geforderte Auslieferung des im US-Staat Pennsylvania lebenden Geistlichen Fethullah Gülen stehen. Erdogan macht den Prediger und seine Bewegung für den Putschversuch verantwortlich. Ein weiterer Streitpunkt ist die Entwicklung im Syrienkrieg. Während die USA die Kurden im Kampf gegen die Terrormiliz IS unterstützen, möchte Ankara unter allen Umständen verhindern, dass an seiner 900 Kilometer langen Grenze mit Syrien ein zusammenhängendes kurdisches Herrschaftsgebiet entsteht.




Kommentieren