Letztes Update am Mi, 24.08.2016 09:25

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse startet etwas leichter - ATX verliert 0,09 Prozent



Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat den Handel am Mittwoch mit etwas leichterer Tendenz begonnen. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.287,24 Zählern um moderate 2,17 Punkte oder 0,09 Prozent unter dem Dienstag-Schluss (2.289,41). Bisher wurden 231.012 (Vortag: 356.827) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

In einem leichteren europäischen Börsenumfeld ging es auch für den heimischen Markt etwas abwärts. International fehlten noch die klaren fundamentalen Impulse.

Am heimischen Markt legten auf Unternehmensebene Lenzing, conwert, Schoeller-Bleckmann und KapschTrafficCom Ergebnisse vor. Die präsentierten Zahlen wurden gemischt aufgenommen. Während die conwert-Aktie um 1,3 Prozent zulegen konnten, kamen Schoeller-Bleckmann um 2,3 Prozent zurück. Kapsch-Papiere befestigten sich um 0,7 Prozent und bei Lenzing gab es keine Kursveränderung zu sehen.

Unter den Schwergewichten konnten Erste Group um 0,8 Prozent zulegen. OMV, Raiffeisen und Andritz gaben jeweils etwa um 0,3 Prozent nach. voestalpine schwächten sich um 0,75 Prozent ab und Wienerberger fielen 0,5 Prozent.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA085 2016-08-24/09:22




Kommentieren