Letztes Update am Mi, 24.08.2016 15:13

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Erdbeben in Mittelitalien - Fußball widmet Opfern Schweigeminuten



Rom (APA/dpa) - Italiens Fußballprofis werden den Opfern des verheerenden Erdbebens in dieser Woche vor allen Partien Schweigeminuten widmen. Diverse Nationalmannschaften werden außerdem in den nächsten Spielen mit schwarzen Armschleifen einlaufen, kündigten der italienische Fußballverband und das Italienische Olympische Komitee am Mittwoch gemeinsam an.

In einem „Moment des großen Schmerzes“ solle damit „ein Zeichen des Zusammenhalts“ gesetzt werden, hieß es. Schwere Erdstöße hatten in der Nacht zum Mittwoch mehrere Orte in einer Bergregion etwa 150 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Rom verwüstet. Nach jüngsten Angaben starben mindestens 63 Menschen.




Kommentieren