Letztes Update am Mi, 24.08.2016 18:22

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland will Carsharing durch Sonderparkplätze fördern



Berlin (APA/dpa) - Das deutsche Verkehrsministerium will die Nutzung von Carsharing-Fahrzeugen mit reservierten Parkplätzen und der Befreiung von Parkgebühren ankurbeln. „Wir unterstützen diese neue Form der Mobilität mit einem eigenen Gesetz“, sagte Minister Alexander Dobrindt (CSU) am Mittwoch anlässlich des Starts der Länder- und Verbändeanhörung zu dem Gesetzesvorhaben.

Mit diesem soll demnach die Grundlage für die Kennzeichnung von Carsharing-Fahrzeugen geschaffen werden. Über eine Verordnung soll es den Ländern zudem ermöglicht werden, separate Parkflächen für diese Fahrzeuge auszuweisen und sie von Parkgebühren zu befreien.

Beim Carsharing nutzen mehrere Personen gemeinsam ein Auto, entweder privat oder über einen Anbieter.




Kommentieren