Letztes Update am Mi, 24.08.2016 22:04

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


USA verurteilen nordkoreanischen Raketentest scharf



Washington/Pjöngjang (APA/Reuters) - Nordkorea hat mit seinem neuen Raketentest scharfe Kritik der USA ausgelöst. Die Regierung in Pjöngjang verstoße gegen UN-Resolutionen, die solche Tests untersagten, erklärte eine Sprecherin des Außenministeriums in Washington am Mittwoch. Die USA forderten Nordkorea auf, die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel nicht noch weiter zu erhöhen.

Zuletzt habe das Land in immer kürzerer Folge ballistische Raketen abgefeuert. Angesichts der Bedrohung durch Nordkorea stünden die USA „felsenfest“ hinter ihren Verbündeten in der Region. Zuvor hatten bereits Japan und Südkorea den Test verurteilt. Auch Nordkoreas Verbündeter China äußerte Kritik.

Südkoreanischen Militärs zufolgte stürzte der von einem U-Boot abgefeuerte Flugkörper nach etwa 500 Kilometern ins Japanische Meer. Der Test folgte zwei Tage auf den Beginn eines jährlichen Manövers von Streitkräften Südkoreas und der USA. Das autokratisch regierte Nordkorea hatte zuletzt immer wieder Raketen abgefeuert und sich damit weiter isoliert.




Kommentieren