Letztes Update am Do, 25.08.2016 04:58

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


UN-Chef Ban begrüßt Einigung auf Friedensvertrag für Kolumbien



New York (APA/dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat die Einigung zwischen der kolumbianischen Regierung und der linken Guerillaorganisation FARC auf einen Friedensvertrag begrüßt. „Jetzt wo die Verhandlungen abgeschlossen sind, braucht es genauso entschlossene und beispielhafte Anstrengungen, um den Vertrag umzusetzen“, sagte Ban laut Mitteilung der Vereinten Nationen in der Nacht zum Donnerstag in New York.

Er rief die internationale Gemeinschaft zur Unterstützung des südamerikanischen Landes auf. „Wir werden an der Seite Kolumbiens stehen bei seinem Weg zu einer Zukunft in Frieden.“




Kommentieren