Letztes Update am Do, 25.08.2016 09:25

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Börse Tokio schließt leichter, Nikkei-225 verliert 0,25 Prozent



Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Donnerstag leichter geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss mit minus 41,35 Punkten oder 0,25 Prozent bei 16.555,95 Zählern. Der Topix Index verlor um 2,44 Punkte oder 0,19 Prozent auf 1.304,27 Einheiten. 910 Kursgewinnern standen 885 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 168 Titel.

Als belastend werteten Marktteilnehmer vor allem das jüngste Abrutschen der Ölpreise. Am Mittwoch waren die Ölpreise unter Druck geraten, nachdem das amerikanische Energieministerium einen deutlichen Anstieg der Rohölbestände gemeldet hatte. Von dieser Entwicklung wurden die Aktien von Ölunternehmen sichtlich belastet. Inpex verloren 1,6 Prozent an Kurswert.

Aufwärts ging es hingegen mit den tieferen Ölpreisen im Blick mit den Anteilsscheinen von Fluglinien. Japan Airlines gewannen 1,9 Prozent an Höhe.

Sogenannte defensive Aktien von Pharmaherstellern, Chemieunternehmen und Telekomunternehmen standen ebenfalls auf den Verkaufslisten. Zulegen konnten hingegen Banken und Versicherer.

Belastet von rückläufigen Metallpreisen sackten Toho Zinc und Sumitomo Metal Mining deutlich um 4,3 Prozent bzw. 4,9 Prozent ab.

Recruit knickten um 5,1 Prozent ein. Eine Gruppe von Anteilseigner an dem Personalvermittlungsunternehmen kündigte den Verkauf von Aktien im Volumen von 2,5 Mrd. Dollar an.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA106 2016-08-25/09:22




Kommentieren