Letztes Update am Do, 25.08.2016 10:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Gleitschirmpilot bei Landeanflug in Obersteiermark abgestürzt



Murau/Klagenfurt (APA) - Ein 56 Jahre alter Obersteirer ist am Mittwochnachmittag in Murau beim Absturz mit seinem Gleitschirm schwer verletzt worden, wie die Landespolizeidirektion Steiermark am Donnerstag mitteilte. Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit einem Bruch des rechten Sprunggelenkes vom Notarzthubschrauber ins UKH Klagenfurt geflogen.

Der Flugsportler aus dem obersteirischen Bezirk Murau war gegen 13.00 Uhr mit seinem Gleitschirm beim Landeanflug. Laut eigenen Angaben hatte er kurz vor der planmäßigen Landung mit starkem Aufwind zu kämpfen. Dieser riss plötzlich ab, wodurch der 56-Jährige aus etwa acht Metern Höhe abstürzte.




Kommentieren