Letztes Update am Do, 25.08.2016 11:52

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Erdbeben in Italien - Caritas Nothilfe läuft an



Rom/Arquata del Tronto (APA) - Die Caritas Österreich stellt den Erdbebenhelfern in Italien 50.000 Euro aus dem Katastrophenhilfefonds zur Verfügung, berichtete Auslandshilfegeneralsekretär Christoph Schweifer am Donnerstag. „Die Kollegen in Italien berichten, dass nach dem verheerenden Erdbeben dringend Notunterkünfte, Nahrungsmittel und Hygieneartikel, aber auch psychosoziale Hilfe für Traumatisierte, benötigt werden.“

Der Zugang zu den betroffenen Bergdörfern sei aufgrund zerstörter Straßen sehr schwierig. „Jetzt muss es darum gehen, rasche und umfassende Nothilfe zu leisten“, sagte Schweifer. Von der Caritas Italien wurde gemeinsam mit der italienischen Bischofskonferenz bereits eine Million Euro für Nothilfemaßnahmen zur Verfügung gestellt.

Die Caritas bittet daher auch die Österreicher dringend um Spenden. „Wir werden die Menschen jetzt und in der schwierigen Zeit des Wiederaufbaus nicht alleine lassen“, sagte Schweifer.

(S E R V I C E - Caritas Spendenkonto BAWAG PSK IBAN: AT92 6000 0000 0770 0004; BIC: OPSKATWW Kennwort: Erdbeben Italien www.caritas.at)




Kommentieren