Letztes Update am Do, 25.08.2016 17:25

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Prager Börse schließt moderat im Minus



Prag (APA) - Die Prager Börse hat am Donnerstag moderat im Minus geschlossen. Der tschechische Leitindex PX fiel um 0,26 Prozent auf 855,79 Punkte. Das Handelsvolumen lag bei 0,41 (Vortag: 0,68) Mrd. tschechischen Kronen.

Das europäische Umfeld zeigte sich ebenfalls schwächer. Marktbeobachter verwiesen auf Zurückhaltung vor der für Freitag angesetzten Rede von US-Notenbankchefin Janet Yellen bei der renommierten Konferenz im amerikanischen Jackson Hole.

Tschechische Konjunkturdaten rückten in den Hintergrund. Das aggregierte Wirtschaftsvertrauen ist im August um 1,4 auf 96,8 Punkte gestiegen. Sowohl das Unternehmens- als auch das Konsumentenvertrauen hat sich aufgehellt.

Bei den Einzelwerten gerieten die Titel des Glücksspielanbieters Fortuna nach einer Zahlenvorlage unter Druck und gaben um 4,21 Prozent nach. Trotz eines Anstiegs des Nettogewinns von 12,1 Prozent auf 5,4 Mio. Euro und eines Zuwachses bei den Wettumsätzen von fast einem Viertel auf 511,6 Mio. zeigten sich die Anleger nicht zufrieden.

Die Papiere des Hygienetextilkonzerns Pegas Nonwovens (plus 0,22 Prozent) reagierten hingegen kaum auf ihre Zahlenvorlage. Der Nettogewinn des Unternehmens ist um über die Hälfte auf 7,5 Mio. Euro eingebrochen, der Umsatz sank um 4,5 Prozent auf 106,70 Mio. Euro.

~ ISIN XC0009698371 ~ APA453 2016-08-25/17:22




Kommentieren