Letztes Update am Do, 25.08.2016 18:07

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Erdbeben in Italien - Galadinner beim Filmfest von Venedig abgesagt



Venedig (APA/dpa) - Kurz vor der Eröffnung des Filmfestivals von Venedig haben die Organisatoren aus Trauer um die Opfer des schweren Erdbebens in Mittelitalien das Galadinner zum Auftakt abgesagt. Die Biennale-Leitung wolle damit „ihrer Anteilnahme und ihrer Solidarität und Nähe mit den schwer getroffenen Gemeinden Ausdruck verleihen“, hieß es in einer Mitteilung.

Das festliche Abendessen war für den 31. August geplant, den Eröffnungstag der 73. Ausgabe des Festivals, das bis 10. September dauert. Bei dem Erdbeben in den Regionen Latium, Umbrien und Marken sind in der Nacht auf Mittwoch nach jüngsten Angaben mindestens 250 Menschen gestorben.




Kommentieren