Letztes Update am Do, 25.08.2016 21:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Merkel zu Gesprächen mit Visegrad-Regierungschefs in Warschau



Warschau (APA/dpa) - Am fünften Tag ihrer Reise durch Europa ist Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel am Freitag in Polen zu Gast. Bei dem Kurzbesuch in Warschau sind zunächst bilaterale Gespräche mit der polnischen Regierungschefin Beata Szydlo geplant. Bei einem anschließenden Arbeitsessen trifft Merkel dann die Ministerpräsidenten auch der anderen Visegrad-Staaten (V4) Tschechien, Slowakei und Ungarn.

Mit den V4-Ländern will Merkel über die Zukunft der Europäischen Union nach einem Austritt Großbritanniens beraten. Das Treffen gilt als Vorbereitung für den inoffiziellen EU-Gipfel ohne die Briten im September in Bratislava. Merkel war diese Woche bereits in Italien, Estland und Tschechien. Von Polen aus reist die Kanzlerin nach Meseberg bei Berlin. Dort trifft sie die Ministerpräsidenten der Niederlande, Schwedens, Finnlands und Dänemarks.




Kommentieren