Letztes Update am Fr, 26.08.2016 11:43

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Rentenmarkt am Vormittag ohne Fokus



Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat heute, Freitag, am späten Vormittag ohne eindeutige Tendenz präsentiert. Anleger dürften sich vor der Rede Fed-Chefin am Nachmittag zurückhalten.

Positive Konjunkturdaten aus Deutschland gaben den Anleihekursen keine klaren Impulse. Die Stimmung der deutschen Verbraucher hat sich trotz des überraschenden Brexit-Votums in Großbritannien wieder verbessert. Laut dem Marktforschungsunternehmen GfK stieg der Konsumklima-Indikator für September um 0,2 Punkte auf 10,2 Zähler und damit auf den höchsten Stand seit Juni 2015.

Die zuletzt zu beobachtende enge Handelsspanne am Rentenmarkt dürfte in den kommenden Tagen auf den Prüfstand kommen, schreiben die Experten der Commerzbank. Denn die Investoren schauen am Nachmittag gespannt auf die Signale der US-Notenbankchefin Janet Yellen.

Sollte die Fed-Chefin enttäuschen und Zinserhöhungsfantasien dämpfen, dürften die Renditen wieder sinken, konstatieren die Experten der Helaba Bank in ihrem Fixed Income Daily.

Heute um 11.05 Uhr notierte der marktbestimmende September-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 167,40 um 3 Ticks über dem letzten Settlement von 167,37. Das bisherige Tageshoch lag bei 167,52, das Tagestief bei 167,35. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 17 Basispunkte. Der Handel verläuft bei sehr schwachem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 77.929 September-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute Früh bei 0,70 (zuletzt: 0,69) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit -0,02 (0,00) Prozent, die fünfjährige mit -0,48 (-0,49) Prozent und die zweijährige lag bei -0,55 (-0,54) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 29 (zuletzt: 29) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 19 (21) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 21 (13) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 7 (8) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) zuletzt Bund 44/06 30 3,15 161,44 161,90 0,70 29 163,03 Bund 25/10 10 1,20 111,13 111,17 -0,02 19 111,43 Bund 15/07 5 3,90 117,16 117,30 -0,48 21 117,33 Bund 17/09 2 4,65 107,18 107,25 -0,55 7 107,33 ~




Kommentieren