Letztes Update am Fr, 26.08.2016 19:58

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schwimmen: Russe Morosow schwamm Lagen-Weltrekord auf Kurzbahn



Chartres (APA) - Der Russe Wladimir Morosow hat am Freitag auf der ersten Station des Kurzbahn-Weltcups im Schwimmen in Chartres einen Weltrekord über 100 m Lagen aufgestellt. Er verbesserte die fast zwei Jahre alte Marke des Deutschen Markus Deibler um 0,06 auf 50,60 Sekunden.

Alia Atkinson aus Jamaika stellte über 100 m Brust in 1:02,36 Minuten den vor drei Jahren fixierten Damen-Weltrekord von Ruta Meilutyte (Litauen) ein.

Sechs Finali gingen mit österreichischer Beteiligung in Szene. Die besten Platzierungen erreichten Johannes Dittrich als Dritter über 200 m Brust (2:07,23 Min.), Sebastian Steffan als Dritter (4:17,29) unter allerdings nur vier Teilnehmern über 400 m Lagen und Lisa Zaiser als Vierte über 200 m Lagen in höherwertigen 2:08,57 Minuten. Dieses Rennen gewann die dreifache Olympiasiegerin Katinka Hosszu (HUN) in 2:06,64.

David Brandl wurde über 400 m Kraul Sechster. Zaiser und Steffan landeten zudem über 100 m Delfin (1:00,59) bzw. 100 m Lagen (55,26) jeweils an achter Stelle.




Kommentieren