Letztes Update am Sa, 27.08.2016 09:14

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Glitter und Rock: Kiss veröffentlichen ihre Las-Vegas-Show - Popnews



Wien (APA) - *

Vom 5. bis 23. November 2014 haben Kiss im Hard Rock Hotel in Las Vegas ihre Show abgezogen. Nachdem ein Mitschnitt im Kino und Fernsehen zu sehen war, ist seit Freitag eine Version für das Wohnzimmer im Handel erhältlich. „Kiss Rocks Vegas“ erschien in mehreren Formaten. Die Deluxe Edition enthält die Show mit allen Bühneneffekten der geschminkten Glamrocker auf Blu-Ray und DVD. Dazu gibt es noch sämtliche 16 Songs auf CD und eine Bonus-CD mit akustischen Versionen von sieben Kiss-Klassikern wie „Beth“ und „Hard Luck Woman“ sowie ein Buch mit vielen Fotos. Den Konzertfilm kann man auch als Einzelvideo (DVD oder Blu-Ray) erwerben, außerdem gibt es den Soundtrack auf Vinyl (plus DVD).

***

Darf es noch ein bisschen härter sein? Das deutsche Thrash-Metal-Urgestein Sodom liefert auf dem neuen Album „Decision Day“ den Soundtrack für die Apokalypse: Ur-Mitglied Tom Angelripper und seine Mitstreiter lassen immer wieder den Knüppel aus dem Sack, fallen manchmal aber auch ins Midtempo oder setzen auf Mitgrölhymnen („Caligula“). Viele Texte werfen einen kritischen Blick auf die Welt, der Titelsong beschäftigt sich mit dem D-Day. Vier Monate habe man im Studio an den Songs gefeilt, ließ Angelripper wissen. Das Cover des Albums „ziert“ einmal mehr das Maskottchen der Band, der „Knarrenheinz“.

****

Darkthrone bleiben dem extremen Metal treu und bringen am 14. Oktober das neue Album „Arctic Thunder“ bei Peaceville heraus. Das norwegische Kultduo, bestehend aus Fenriz und Nocturno Culto, der erstmals seit Jahren alle Vocals alleine beisteuerte, hat die acht Tracks selbst produziert und auf eine finstere Atmosphäre geachtet, wie das Label in einer ersten Aussendung zum Release betonte. Viele Elemente erinnern an Black Metal der Neunziger, aber Darkthrone lassen sich einmal mehr schwer festlegen und verarbeiten Einflüssen aus der ganzen Bandbreite des Metal-Genres. Für Sammler erscheint „Arctic Thunder“ auf limitiertem, orangenen Vinyl.

***

Vibravoid frönen seit 1990 dem psychedelischen und Acid Rock. Nach neun Studioalben und zahlreichen Konzertmitschnitten erschien jetzt eine repräsentative Werkschau. Die CD „Psychedelic Blueprints“ enthält Lieder von 2000 bis 2013 und ist als Visitenkarte für neue Fans gedacht. Im September folgt dann das neue Album „Wake Up Before You Die“. Limitierte Vinyl-Versionen kann man via Internetseite der Düsseldorfer Band vorbestellen (www.stonedkarma.com/vibravoid).




Kommentieren