Letztes Update am Sa, 27.08.2016 10:24

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Erdbeben in Italien - Caritas-Soforthilfe von 50.000 Euro



Wien/Rom (APA/KAP) - Die Caritas hat ihren Spendenaufruf für die Erdbeben-Opfer in Italien am Samstag erneuert: Die Nothilfe sei angelaufen, Menschen würden in Notunterkünften mit Nahrungsmittel und Hygieneartikel versorgt und psychologisch betreut - zugleich gelte es jedoch schon jetzt, die Weichen für die Hilfe zum Wiederaufbau zu stellen.

„Tausende Menschen haben durch das Beben ihre Heimat verloren. Unsere Nachbarn brauchen jetzt unsere Hilfe“, appellierte Caritas-Präsident Michael Landau in einer Aussendung. Zugleich teilte er mit, dass die österreichische Caritas aus den Mitteln des Katastrophenhilfefonds 50.000 Euro für Soforthilfemaßnahmen zur Verfügung stellt. „Aber wir werden nicht nur Soforthilfe leisten, sondern auch mittelfristig beim Wiederaufbau die Menschen in der Region unterstützen. Dafür brauchen wir dringend Spendenmittel“, so Landau.

( S E R V I C E: Caritas Spendenkonto: BAWAG PSK IBAN: AT92 6000 0000 0770 0004; BIC: OPSKATWW Kennwort: Erdbeben Italien; Info: www.caritas.at).




Kommentieren