Letztes Update am Sa, 27.08.2016 11:05

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Lenker rettete sich aus brennendem Klein-Lkw auf A3 im Bezirk Mödling



Münchendorf/Achau (APA) - Aus einem brennenden Klein-Lkw hat sich ein Lenker am Freitagnachmittag auf der Südostautobahn (A3) im Bezirk Mödling retten können. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Fahrerkabine in Vollbrand, berichtete die Feuerwehr Münchendorf. Die Flammen griffen auch auf den Laderaum über, in dem frisches Obst transportiert wurde. Das Feuer wurde gelöscht, es gab keine Verletzen.

Der Fahrer des Klein-Lkw gab an, dass er einen Knall im Motorraum gehört habe und danach Feuer ausgebrochen sei, berichtete die FF Münchendorf, die mit den Feuerwehren Achau und Wiener Neudorf im Einsatz war. Der Lenker konnte das Fahrzeug beim Knoten Guntramsdorf Richtung Wien am Straßenrand abstellen und aussteigen.

Die A3 war während der Löscharbeiten gesperrt. Die FF Wiener Neudorf transportierte den ausgebrannten Klein-Lkw ab.




Kommentieren