Letztes Update am So, 27.11.2016 06:14

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Vier Jugendliche bei Autounfall in Bayern getötet



München (APA/dpa) - Vier Jugendliche sind bei einem Verkehrsunfall in Bayern ums Leben gekommen, als ihr Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit frontal gegen einen Baum prallt. Der Wagen wurde in zwei Teile zerfetzt. Ein weiterer Insasse bei wurde bei dem Unfall am späten Samstagabend schwer verletzt, wie ein Sprecher der Polizei in der Nacht zu Sonntag sagte.

Ein Sachverständiger soll ermitteln, warum der Wagen in einer langgezogenen Rechtskurve bei Markt Rettenbach (Unterallgäu) von der Fahrbahn abkam. Erst rund sechs Stunden nach dem Unfall war die Unfallstelle geräumt, wie der Polizeisprecher sagte. Die fünf jungen Männer im Wagen waren zwischen 16 und 18 Jahre alt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren