Letztes Update am Do, 05.01.2017 14:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Pkw-Neuverkäufe in Tschechien 2016 auf Rekordhoch



Prag (APA) - In Tschechien wurden im vergangenen Jahr 259.693 neue Pkw verkauft, um 12,5 Prozent mehr als 2015. Das sei der bisherige Jahresrekord, bisherigen Jahresrekord dar, teilte der tschechische Verband der Autoimporteure (SAP) am Donnerstag mit. Der Anstieg sei auf die gute Konjunktur und das Vertrauen in die heimische Wirtschaft zurückzuführen.

Der Verkauf von leichten Nutzfahrzeugen stieg um 12,3 Prozent auf 19.239, während es bei den Bussen einen Rückgang um ein Viertel auf 1.013 Fahrzeuge gab.

Die Berater-Firma PwC rechnet auch heuer mit einem Anstieg der Neuzulassungen, allerdings sollte sich das Tempo verlangsamen und bei Pkw zwischen 7 und 12 Prozent liegen. Die Entwicklung werde auch davon abhängen, wie die Reaktionen auf die für 2017 in Aussicht gestellte Beendigung der Währungsinterventionen der Tschechischen Nationalbank sein würden, meinte Vojtech Oplestil von PwC.




Kommentieren