Letztes Update am So, 04.06.2017 05:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mehr Polizei in London in den kommenden Tagen



London (APA/dpa) - Die Londoner Polizei wird als Reaktion auf die Terrorattacken ihre Präsenz in der britischen Hauptstadt in den nächsten Tagen verstärken. Das sagte Großbritanniens Anti-Terror-Chef Mark Rowley am frühen Sonntagmorgen in London.

Bei der Terrorattacke in London ist auch ein Polizist schwer verletzt worden. Ein der Attentäter habe ihn mit einem Messer ins Gesicht gestochen, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA am Sonntag. Der für den Schienenverkehr zuständige Polizist sei nach Hilferufen zum Tatort geeilt. Er habe auch Verletzungen am Bein erlitten. Sein Zustand soll aber nicht lebensbedrohlich sein.




Kommentieren