Letztes Update am So, 04.06.2017 09:09

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Traktor prallte in Vorarlberg gegen Hauswand und kippte um



Dornbirn (APA) - Ein 60-jähriger Oberösterreicher hat am Samstag in Dornbirn in Vorarlberg die Kontrolle über seinen Traktor verloren und ist damit gegen eine Hauswand geprallt. Wie die Polizei berichtete, kippte das Fahrzeug in der Folge um, wodurch die Beifahrerin schwer verletzt wurde. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen. Auch der Lenker erlitt Verletzungen.

Der 60-Jährige war gegen 16.00 Uhr gemeinsam mit anderen Traktorfahrern im Konvoi im Bereich Rädermacher in Dornbirn unterwegs. In einer Rechtskurve verlor der Lenker schließlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr geradeaus weiter in die Tobelgasse, die in diesem Bereich laut Exekutive eine Schotterstraße ist und stark abfällt.

Der Traktor beschleunigte weiter, sodass er in einer Linkskurve nach rund 40 Metern nicht mehr beherrscht werden konnte und in der Folge gegen die Hauswand krachte. Sowohl am Traktor, als auch am Haus entstand erheblicher Sachschaden. Ein Alkotest beim Lenker verlief negativ.




Kommentieren