Letztes Update am So, 04.06.2017 09:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


32-jährige Deutsche bei Canyoning-Unfall in Salzburg verletzt



Adnet/Hallein (APA) - Eine 32-jährige Deutsche hat sich gestern, Samstag, beim Canyoning in der Almbachklamm im Wiestal (Bezirk Hallein) bei einem Acht-Meter-Sprung an der Wirbelsäule verletzt. Die Teilnehmerin einer achtköpfigen Canyoninggruppe wurde von einem Rettungshubschrauber mithilfe eines Taus aus der Schlucht geborgen und in ein Spital gebracht.

Zu dem Unfall war es am Nachmittag im Gemeindegebiet von Adnet gekommen. Auch die Bergrettung beteiligte sich an dem Rettungseinsatz im Hinterwiestal. Laut Polizei war die Gruppe von einer zertifizierten Canyoningführerin geführt worden.




Kommentieren