Letztes Update am So, 04.06.2017 08:45

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


London-Terror - Polizei: Zahl der Todesopfer auf sieben gestiegen



London (APA/AFP/Reuters/dpa) - Die Londoner Polizei hat die Zahl der Todesopfer nach den Anschlägen auf sieben erhöht. Die Lage vor Ort sei unter Kontrolle, die Bürger sollten Ruhe bewahren, sagt die Chefin der Londoner Polizei, Cressida Dick.

Bei Anschlägen in der Londoner Innenstadt kamen am Samstagabend mindestens sieben Menschen ums Leben, Dutzende weitere wurden verletzt. Die drei Attentäter wurden der Polizei zufolge erschossen.

Premierministerin Theresa May leitete am Sonntagmorgen ein Treffen ihres Krisenkabinetts. Dabei sollte entschieden werden, ob erneut die höchste Terrorwarnstufe ausgerufen werden soll. Zuletzt wurde die Situation nach dem Anschlag in Manchester als „kritisch“ gewertet. Das bedeutet, dass weitere Anschläge unmittelbar bevorstehen könnten.




Kommentieren