Letztes Update am So, 04.06.2017 09:06

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


London-Terror - Putin: Gemeinsamen Kampf gegen Terror verstärken



Moskau/Jerusalem/London (APA/Reuters/dpa) - Der russische Präsident Wladimir Putin hat der britischen Premierministerin Theresa May mitgeteilt, angesichts des Londoner Anschlags sollten die gemeinsamen Anstrengungen zur Bekämpfung des Terrorismus verstärkt werden. Das teilte das Präsidialamt in Moskau am Sonntag mit.

Israels Strategieminister Gilad Erdan forderte ein weltweites Bündnis gegen den Terror. „Dies war eine Attacke nicht nur gegen Großbritannien, sondern gegen westliche Werte und Demokratie“, schrieb der Minister, der in Israel auch für innere Sicherheit zuständig ist, bei Twitter.

Irlands Außenminister Charles Flanagan verurteilte die „feigen und barbarischen Attacken“ in London. Sein Land stehe Großbritannien bei, sagte Flanagan am Sonntag in Dublin.

Drei Angreifer hatten in London mindestens sieben Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt. Sie fuhren zunächst mit einem Lieferwagen in eine Gruppe von Fußgängern. Später attackierten sie Menschen mit Messern, bevor sie von Sicherheitskräften erschossen wurden.




Kommentieren