Letztes Update am So, 04.06.2017 11:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mann stahl 1.704 Energydrink-Dosen aus Wiener Supermarkt



Wien (APA) - Ein 38-Jähriger, der Mitte April 1.704 Energydrink-Dosen aus einem Supermarkt in Wien-Brigittenau gestohlen haben soll, ist am Samstag wieder am Tatort erschienen und wurde dort von Zivilbeamten festgenommen. Wie Polizeisprecher Harald Sörös berichtete, wurden bei dem sich in U-Haft befindlichen Mann auch gefälschte lettische Ausweise gefunden.

Der Verdächtige nutzte bei dem Diebstahl am 11. April einen Trolley, den er mehrmals mit den Dosen befüllte. Diese waren wegen einer Verkaufsaktion im Eingangsbereich des Supermarkts auf einer Palette positioniert. Bei dem Diebstahl in der Wallensteinstraße wurde der Weißrusse gefilmt. Zivilbeamte konnten den Verdächtigen gestern, Samstag, wieder in der selben Filiale anhalten. Der Mann wurde wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls sowie wegen Besitz verfälschter Urkunden festgenommen.




Kommentieren