Letztes Update am So, 04.06.2017 15:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


London-Terror - Behörde: 21 Terroropfer noch in kritischem Zustand



London (APA/dpa) - Von den etwa 50 Menschen, die beim Terroranschlag von London verletzt worden sind, befinden sich 21 noch in kritischem Zustand. Das habe die britische Gesundheitsbehörde NHS am Sonntag mitgeteilt, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA. Premierministerin Theresa May kam laut PA zu einem privaten Besuch ins King‘s College Hospital, um Verletzte zu besuchen und mit dem Personal zu sprechen.

Bei dem Attentat am Samstagabend waren mindestens sieben Menschen getötet worden. Die Polizei erschoss drei Täter.




Kommentieren